fbpx

Die Nagelpflegebranche ist in der Schweiz nicht reguliert, was insbesondere in puncto Desinfektion und Hygiene erhebliche Folgen haben kann.

Eines unserer Hauptanliegen besteht darin, unseren Kundinnen und Kunden ein angenehmes, gesundes Umfeld zu bieten. Auf Hygiene legen wir besonderen Wert und haben daher einen Prozess eingeführt, der eine angemessene Hygiene und Desinfektion aller Arbeitsinstrumente vorschreibt.

Sterilisation der Instrumente

Nach jeder Kundenbehandlung wird das Ende der Instrumente in auf 230°C erhitzte Quarz-Kugeln eingetaucht. Dieses Verfahren gewährleistet eine vollkommene Desinfektion in weniger als 45 Sekunden. Hinweis: Dieses Verfahren hinterlässt Spuren auf den Instrumenten. Ausserdem werden sie vor Ihren Augen vor dem Gebrauch auch noch einmal mit einem Desinfektionsmittel auf Alkoholbasis (Spray) desinfiziert.

Desinfektion der Hände

Vor jeder Behandlung desinfizieren die Nail Bar Maids ihre Hände und die Hände ihrer Kunden mit einem antiseptischen Gel. Dadurch wird der Verbreitung von Keimen vorgebeugt. Dasselbe Gel wird auch verwendet, wenn die Nagelhaut zurückgeschoben wird, um ein allfälliges Eindringen von Bakterien unter die Nagelhaut zu verhindern.

Arbeitsräume

Die Arbeitsräume werden jeden Abend sorgfältig gereinigt. Alle Kundinnen und Kunden legen ihre Hände auf ein wegwerfbares Einmalhandtuch. Alle Räumlichkeiten werden mehrmals pro Tag belüftet und sind mit technischen Vorrichtungen (Belüftungssystem, Luftreiniger usw.) ausgestattet, welche die Luftzirkulation und eine gute Luftqualität gewährleisten.